Pflanzen dienen uns Menschen :

    Zur Ernährung, als Heilmittel, Werkstoffe, Genußmittel und vieles mehr.
    Nach heutigen Schätzungen existieren rund 500.000 Pflanzenarten.
    Erfahren Sie mehr über Pflanzen auf new-infos.com

Kräuter


Rund 15.000 essbare Wildpflanzen gibt es in Europa. Als Küchenkräuter oder kurz Kräuter werden küchensprachlich Pflanzen bezeichnet, deren Blätter und Blüten frisch oder getrocknet als Gewürze Verwendung finden. Es muss sich dabei nicht im botanischen Sinne um krautige Pflanzen handeln. Auch wenn Küchenkräuter zu den Gewürzen zählen, ist häufig von „Kräutern und Gewürzen“ die Rede – zur Unterscheidung von Gewürzen, die aus Samen, Früchten, Rinde, Wurzeln usw. hergestellt werden.

Das Kraut ( von althochdeutsch krut "nutzbares Gewächs“ ) :

  • ursprünglich: nützliche Pflanze, im Gegensatz zu Unkraut
  • süddeutsch: allgemein der Gemüsekohl (z. B. Sauerkraut, Blaukraut)
  • Pharmazie: Herba, unspezifisch Teile einer Heilpflanze
  • Landwirtschaft: der nicht verwertbare Grundanteil bestimmter Pflanzen (das Kraut der Rüben); siehe Pflanzenfasern

  • Gartenmöbel
     

     

     
    Das Kraut, Mehrzahl Kräuter :
  • Krautige Pflanze, deren oberirdische Teile nicht verholzen
  • Staude, Gartenbau: nicht verholzende, aber meist grobfasrige krautige Pflanze
  • nicht ausdauernde Pflanze, umgangssprachlich: einjährige und zweijährige krautige Pflanzen
  • Küchenkräuter, Heilpflanzen, zum Verzehr oder als Arznei geeignete krautige Pflanze
  • Wildkräuter, nicht kultivierte krautige Pflanzen
Quelle : wikipedia